Begeistern Sie jetzt Ihre Gäste für einen Herbsturlaub in Ihrem Betrieb!

Wir sind zwar noch mitten im kalendarischen Sommer, aber es dauert nicht mehr lang und das Laub färbt sich. Im Herbst ist Südtirol ein beliebtes Reiseziel, zum einen wegen seines milden Klimas und zum anderen wegen seiner Traditionen und kulinarischen Highlights, die über Südtirols Grenzen hinaus bekannt sind. Auch für Wanderer ist der Herbst eine beliebte Reisezeit, weil es nicht mehr so heiß ist. Begeistern Sie Ihre Gäste jetzt für einen Herbsturlaub in Ihrem Betrieb, bedenken Sie, dass im Herbst vielerorts bereits schon wieder Ferien sind, in Deutschland am 03. Oktober Feiertag ist (welcher auf einen Freitag fällt und somit ein perfektes verlängertes Reisewochenende bietet) und viele Gäste gerne zum Törggelen kommen.

Schauen Sie sich Ihre Auslastungen an, stellen Sie die Möglichkeiten Ihres Betriebes dem gegenüber und kreieren Sie spannende Herbstangebote für Ihre Gäste!

Herbst im Eisacktal

Beginnen Sie sofort mit der Werbung!

Eine gute und sehr persönliche Art der Werbung ist sicher, derzeit anwesenden Gästen einen Flyer mitzugeben oder in den Zimmern bzw. an der Rezeption auszulegen. Dieser könnte folgendes beinhalten:

  • Ihr spezielles Herbstangebot mit konkreten Zusatzleistungen.
  • 1 Nacht gratis in schlecht gebuchten Zeiten Ihres Betriebes.
  • Informationen über Herbstveranstaltungen in Ihrer Region, kombiniert mit einem Angebot.
  • Wenn Sie selber im Betrieb Törggelen oder Weinverkostungen etc. anbieten, ist dies unbedingt zu bewerben.
  • Animieren Sie die anwesenden Gäste nach Ihrer Heimkehr Werbung zu machen, indem Sie beispielweise ein „Goodie“ anbieten (beim nächsten Besuch eine Flasche Wein o.Ä.).

Ihre Homepage ist die ideale Werbeplattform!

Nutzen Sie Ihre eigene Webseite für spezielle Angebote für die Herbstsaison. Es muss dem Besucher Ihrer Homepage sofort ins Auge springen, sollte grafisch gut dargestellt und suchmaschinenoptimiert formuliert sein.

Wenn Sie kein Angebot machen möchten, aber im Herbst vielleicht zum Törggelen einladen oder geführte Wanderungen anbieten oder die Gäste einmal bei der Ernte mithelfen dürfen oder Sie andere News rund um den Herbst publizieren möchten, wählen Sie auf jeden Fall auch Ihre Website als Werbeplattform.

Die Homepage „herbstfit“ machen!

Schauen Sie sich Ihre Homepage einmal in Ruhe an und vielleicht haben Sie ja eine Idee, wie Sie die Seite „herbstfit“ machen können. Es muss ja nicht immer gleich ein extra Angebot sein, aber Sie sollten die Vorzüge Ihres Betriebes hervorheben und dem Gast zeigen, warum er seine Herbstferien in Südtirol ausgerechnet bei Ihnen verbringen soll. Posten Sie tolle Herbstfotos, laden Sie zu geführten Wanderungen, zum Törggelen oder zur Weinverkostung ein.

Was kann ich im Herbst anbieten?

Überdenken Sie Ihre Möglichkeiten, was genau Sie an Zusatzleistungen im Herbst anbieten können und möchten. Es empfiehlt sich, eine kurze Überschrift zum Thema und einen gut formulierten Text zu wählen, damit es auch im Internet durch die Suchmaschinen gut gefunden wird und Sie dadurch gut gelistet sind.

Hier ein paar Beispiele und Ideen für herbstliche Zusatzleistungen, mit denen Sie Gäste für einen Herbsturlaub bei Ihnen überzeugen können:

  • Geführte Wanderungen locken gerade im Herbst, eventuell mit einem Picknick oder einer Einkehr. Machen Sie Ihren Gästen Lust auf Herbstwanderungen, egal, ob geführt oder auf eigene Faust, der Herbstgast kommt hauptsächlich zum Wandern nach Südtirol.
  • Einmal Törggelen anbieten, das weckt das Interesse der Urlauber garantiert. Diese beliebte Tradition lockt viele Urlauber und sollte unbedingt beworben werden. Wenn Sie nicht selber einen Törggele Abend anbieten können, so kennen Sie sicher einen guten Hof in der Nähe, wo Sie Ihren Gästen z.B. einen Transfer anbieten könnten.
  • Weinverkostung: vielleicht haben Sie ja hauseigenen Wein, den die Gäste danach auch mit nach Hause nehmen können. Südtiroler Weine werden auch im Ausland geschätzt, so dass Sie Ihren Gästen zu diesem Thema sicher etwas anbieten können.
  • Südtiroler Äpfel kennt und mag Jeder, verpacken Sie diese als nette Zusatzleistung in einem Herbstpaket. Eine Kiste Äpfel zum Mit-nach-Hause nehmen wird sicher genauso begeistern wie z.B. tolle Südtiroler Rezepte rund um den Apfel – der Apfelstrudel bietet sich dabei geradezu an.
  • 1 Nacht gratis in Form von einem „5=4“ oder „7=6“ anbieten in sehr buchungsschwachen Wochen, so bekommen Sie Ihre Gäste zwar „nur“ über einen günstigeren Preis, aber die Zimmer sind gefüllt und jeder Gast sorgt vor Ort auch für Umsatz.
  • Bieten Sie in schlecht gebuchten Zeiten Buchungsrabatte an, z.B. …% Ermäßigung auf ein Angebot, wenn der Gast dieses innerhalb von … Stunden/Tagen bucht, diese Methode greift meistens sehr erfolgreich und hebt Sie ab von der Masse an Angeboten, hierbei unbedingt schon im Betreff darauf aufmerksam machen.

Machen Sie mit einem Newsletter auf Ihr Herbstspecial aufmerksam!

Ein stimmungsvoller Newsletter in herbstlichen Farben und mit tollen Bildern spricht jeden Südtirol-Urlauber an. Es gibt so viel zu entdecken und zu erleben in Südtirol im Herbst, machen Sie darauf aufmerksam. Bringen Sie Ihren Gästen die Vorzüge Ihres Betriebes nahe, vielleicht gibt es ja noch andere Neuigkeiten vom Betrieb, die Sie mitteilen möchten. Für einen Newsletter empfiehlt es sich, für die Gäste ein besonderes Highlight parat zu haben, wie beispielsweise ein Herbstspecial.

Ein kleines „P.S.“ mit großer Wirkung unter jede Mail setzen!

Gleich wie Ihre fertigen Mailingbriefe können Sie Ihre Herbstnews oder Ihr Herbstspecial unter den Signaturen abspeichern und unter jede Mail als „P.S.“ setzen, die Sie schicken. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie dem Gast vielleicht gerade ein Angebot für beispielsweise den Winter schicken. Vielleicht hat er ja auch Lust, im Herbst zu kommen oder gibt die Informationen an Freunde und Bekannte weiter. Sie können auch einen Banner dazu machen lassen, den Sie einsetzen können, wenn Sie auch grafisch auf Ihr Special aufmerksam machen möchten.

Herbstspecials gehören auch auf Internetportale!

Wenn Sie ein Herbstpaket zusammengestellt haben, empfehlen wir Ihnen, dieses unbedingt auch auf den Internetportalen zu platzieren bzw. platzieren zu lassen, bei denen Ihr Betrieb aufgeführt ist, wie zum Beispiel über den easychannel, suedtirol-travels.com, suedtirolerland.it, suedtirol.info etc. Dies bringt Ihnen eine größere Reichweite und eine bessere Platzierung im Ranking im Internet.

Werbung bei Facebook & Co.!

Wenn Sie eine eigene Facebook-Seite haben, so sollten Sie Ihre User immer mit den neuesten Informationen auf dem Laufenden halten. Auch hier gibt es die Möglichkeit, den Herbst und Ihr Special dazu anzupreisen. Entweder können Sie einen Link setzen, der die User auf Ihre Webseite oder das Angebot weiterleitet oder für Veranstaltungen gibt es eine direkte Sparte, um eine auch entsprechend sichtbar zu machen. Vielleicht haben Sie ja tolle Herbstfotos von Ihrem Betrieb oder einer schönen Wanderung im Herbst etc., die Sie dazu posten können, um Lust auf mehr zu machen?

Halloween, der Tag der Deutschen Einheit, Allerheiligen & Co. – Profitieren Sie von den Herbst-Feiertagen und -Ferien!

Der Herbst bringt eine Vielzahl an Feiertagen mit sich, einige davon wie beispielsweise der 03. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) liegen heuer so günstig, dass den Gästen ein verlängertes Wochenende zur Verfügung steht, welches viele ganz sicher zum Reisen nutzen werden. Profitieren Sie auch von den Herbstferien, die sich, je nach Land, quer durch den Herbst ziehen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Erntedankfest oder einer eigenen Halloweenparty? Hierbei sprechen Sie sowohl Groß als auch Klein an, verpackt in einem ansprechenden Paket wird dies sicher ein toller Erfolg.

Herbstzeit ist Kuschelzeit – Wie wäre es mit Herbst-Wellness?!

Wenn Ihr Betrieb über einen Wellnessbereich verfügt, bietet sich der Herbst geradezu an, auf „Kuschelkurs“ zu gehen. Stellen Sie ein Angebot für Paare zusammen, ein Candle-Light-Dinner, ein Wellness-Highlight zu zweit, je nach Ihren Gegebenheiten (ein gemeinsames Bad, Massage, Private Spa etc.), eine Flasche Wein oder Prosecco im Zimmer sind nur einige Beispiele, um Ihre Gäste zu motivieren. Sie können dies auch kombinieren mit einem aktiven Highlight wie einer Wanderung.

Zu guter Letzt!

Es ist sehr wichtig, rechtzeitig mit der Bewerbung einer Jahreszeit oder auch einer buchungsschwachen Zeit zu beginnen. Heutzutage hat man viele Möglichkeiten, die Gäste zu erreichen. Achten Sie auf eine ansprechende Optik, auf eine „knackige“ Einleitung und gute Angebotspunkte, die Ihre Gäste motivieren, zu buchen. Wir hoffen, wir konnten Ihnen hiermit einige Ideen geben. Gerne sind wir bei der Umsetzung Ihrer Wünsche bereit, damit Sie im Herbst eine gute Auslastung erreichen. Wir freuen uns nun auf Ihr Feedback, Anregungen und auf eine spannende Diskussion.

Hinterlasse eine Antwort