Höhere Besucherzahlen auf die Internetseite

Eine Webseite kann noch so gut gestaltet sein und im Grunde allen modernen Anforderungen entsprechen, doch wenn sie nur von wenigen Besuchern gefunden und frequentiert wird, ist sie mehr oder weniger nutzlos. Um das eigentliche Ziel einer Homepage zu erreichen – nämlich mehr Umsatz für das Unternehmen zu generieren –, muss die Webseite hohe Besucherzahlen aufweisen. Jeder Besucher ist ein potenzieller Neukunde, den man auf keinen Fall verlieren möchte! Doch wie geht man dies am schlausten an?

stat

Zunächst muss die Internetpräsenz ihrem Namen alle Ehre machen und auf den ersten Plätzen der Suchmaschinen zu finden sein. Die Texte sind der erste Baustein, der dazu dienlich ist. Es gilt für das Produkt oder die Dienstleistung sogenannte Key Words (Schlüsselwörter) ausfindig zu machen. Diese Wörter sind die gängigsten Suchbegriffe, die Menschen eingeben, um das gewünschte Resultat zu finden. Ähnlich wie beim Würzen eines Gerichtes, werden diese Wörter in die Texte eingebunden, um die Homepage für die Suchmaschinen schmackhaft zu machen. Doch Vorsicht! Wer zu viel würzt, verdirbt den Geschmack – das sehen Google & Co. genauso!

Desto mehr die Webseite mit anderen Seiten vernetzt ist, desto interessanter werten die Suchmaschinen den Internetauftritt. Ein weit gefächerter Linkaufbau ist demnach ein wirkungsvolles Instrument, um mehr Besucher auf die Homepage zu locken. Blogs, Umfragen und Gästebücher lassen die Webseite aktiv und lebendig werden. Auch darauf achten die Suchmaschinen und diese Tools steigern die Zeit, die Besucher auf der Homepage verbringen.

Zu guter Letzt ist es enorm hilfreich, die Adresse der Homepage so oft wie möglich zu präsentieren. Sie kann beispielsweise auf jeder E-Mail erscheinen, genauso wie auf Visitenkarten, Broschüren, Rechnungen, usw. Das trend media Team hat noch viele weitere tolle Tipps auf Lager – einfach eine E-Mail schreiben oder anrufen!

Hinterlasse eine Antwort