Onlinebuchungen anbieten: Darauf sollten Sie achten!

Die eigene Webseite zählt mittlerweile zu den absoluten Basics, wenn man sich als Gastgeber im Internet präsentieren möchte. Schließlich zeigen die Zahlen eindeutig, dass sich immer mehr Menschen zuerst online über verschiedene Reiseziele und die dort bestehenden Übernachtungsmöglichkeiten informieren. Das steigende Interesse zeigt sich daran, dass stetig mehr Buchungen via Internet erfolgen. So hat die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen herausgefunden, dass 2014 bereits 35 Prozent aller Buchungen online getätigt wurden. Für das Jahr 2020 prognostizieren sie, dass die Mehrheit aller Urlaubsbuchungen auf diese Art und Weise erfolgen wird. Deshalb gilt: Unabhängig davon, ob Sie kleine Unterkunft oder ein großes Hotel besitzen, sollten Sie die Möglichkeit zur Onlinebuchung anbieten. Hierbei sind verschiedene Dinge zu beachten. Darüber hinaus gibt es im Netz diverse Buchungsportale, auf denen Sie sich und Ihre Unterkunft ebenfalls präsentieren können.

Onlinebuchungen anbieten: Darauf sollten Sie achten!
© Fotolia 63064265 / MH

Vorteile der Onlinebuchung nutzen!

Onlinebuchungen bieten für Gäste und Anbieter gleichermaßen diverse Vorteile. Als Gastgeber sollten Sie zudem bedenken, dass Kunden das Buchungsverfahren nicht mehr als zusätzlichen Service ansehen, sondern es voraussetzen. Wer dies also auf Dauer nicht anbietet, verliert wertvolle Gäste. Sie als Gastgeber profitieren in folgenden Bereichen von der Onlinebuchung:

  • Ihre Unterkunft ist weltweit und rund um die Uhr für Ihre Gäste buchbar. Die Werbewirksamkeit dieser Eigenschaft ist nicht zu unterschätzen.
  • Die Datenpflege wird erheblich vereinfacht. Dies spart Zeit und damit auch Geld.
  • Das automatisierte Buchungssystem erkennt, wann welche Unterkünfte belegt sind.
  • Durch externe Buchungsportale erweitern Sie die Reichweite.

Darüber hinaus ergeben sich für Ihre Gäste erhebliche Vorteile. Hierzu zählen:

  • Das Buchen eines Aufenthalts ist 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr möglich.
  • Buchungen im Internet können bequem von zu Hause aus vorgenommen werden.
  • Daten können in einem Rutsch eingegeben werden, was für eine enorme Zeitersparnis sorgt.
  • Spontanreisende und langfristige Bucher profitieren gleichermaßen.
  • Interessierte sehen sofort, welche Zimmer/Ferienhäuser usw. frei und welches belegt sind.

Reiseportale: Außerhalb der eigenen Webseite Onlinebuchungen anbieten

Wie bereits erwähnt, finden Sie Netz diverse Buchungsportale, auf denen Sie sich und Ihre Unterkunft werbewirksam präsentieren können. Zu den bekanntesten gehören sicherlich Booking.com, hotel.de, HRS oder Trivago. Für Kunden haben solche Plattformen den Vorteil, dass sie schnell und einfach verfügbare Unterkünfte in einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit finden. Gerade für Unterkünfte, denen ein eigenes Buchungssystem zu aufwändig erscheint, bieten solche Portale eine sehr gute Alternative. Wie bei der eigenen Webseite kommt es aber auch hier darauf an, dass man sich optimal präsentiert. Fotos, Texte und weitere Informationen müssen daher perfekt aufeinander abgestimmt sein. Auch bieten Portale ihre Leistungen nicht gratis an. Zudem sind die Vergleichsmöglichkeiten und der daraus resultierende Preisdruck (Stichwort Bestpreis) nicht unerheblich.

Bei Onlinebuchungen steht die Sicherheit stets an erster Stelle!

Gerade im Internet spielt die Sicherheit eine übergeordnete Rolle. Dies gilt insbesondere für Buchungsvorgänge, weil dort in der Regel äußerst sensible Daten seitens der Kunden eingegeben werden. Aus diesem Grund muss der Bereich mit speziellen Maßnahmen gesichert werden. Denn nur wer Vertrauen in den Anbieter hat, wird dort letztlich auch buchen. Im Mittelpunkt steht hierbei ein sogenannter geschützter Bereich, zudem kein dritter Zugang hat. Die Absicherung kann durch ein sogenanntes SSL-Zertifikat erfolgen. Trend media bietet Ihnen in diesem Bereich passgenaue Lösungen an.

Zu guter Letzt

Onlinebuchungen bieten die Möglichkeit, dass Kunden schnell und direkt einen Aufenthalt in Ihrer Unterkunft reservieren können. Dies geschieht nicht nur auf der eigenen Webseite, sondern auch auf diversen Onlinereiseportalen. Für Gäste und Gastgeber ergeben sich daraus diverse Vorteile. An dieser Stelle interessieren uns natürlich Ihre Erfahrungen mit dem Thema Onlinebuchungen. Nutzen Sie hierfür ausschließlich Ihre Webseite, oder findet man Sie auch auf Booking.com & Co. Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Hinterlasse eine Antwort