trend media

Woran denkt man beim Stichwort: Winterurlaub in den Bergen? In erster Linie natürlich an Skifahren, Snowboarden, Rodeln und andere sportliche Aktivitäten. Aber was ist mit den Gästen, die darüber hinaus noch etwas „anderes“ erleben möchten während ihren Urlaubstagen bei Ihnen? Wir möchten Ihnen heute ein paar hilfreiche Anregungen geben, wie Sie diese Gäste ansprechen können und wie Sie auch bei Schlechtwetter für glückliche Gesichter sorgen können.

^996B0CD107FDDE5F622BD7353FF893E49056BC287DC41B76D4^pimgpsh_fullsize_distr-Martin

Rodeln „ohne Rodel“!

Wenn Ihr Betrieb in der Nähe eines kleinen Hanges liegt, veranstalten Sie doch eine Rodelpartie „ohne“ Rodel. Dabei sind der Phantasie (fast) keine Grenzen gesetzt. Stellen Sie Ihren Gästen einige Dinge zur Verfügung, aus denen sie sich einen Rodel basteln müssen. Luftmatratzen, Schwimmreifen, ein Backblech oder Plastiktüten mit Henkel – mal sehen, wer als erstes den Hang heil hinunterkommt. Spaß inklusive.

Spiele im Schnee – ein Garant für gute Laune!

Viel Spaß im Schnee machen Spiele mit der ganzen Familie. Dabei reicht oft schon die allseits beliebte Schneeballschlacht. Wer viel Platz hat, kann auch einen Wettbewerb im Schneemann- oder Iglu bauen veranstalten. Eine kleine Eisfläche, gut gesichert, lädt zum Eisstockschießen im kleinen Rahmen ein. Wer dies im Dunkeln veranstaltet, kann dem ganzen noch mit einem Lagerfeuer, Glühwein oder Punsch den letzten Feinschliff geben.

Windlichter für kleine Bastler!

Für das Herstellen eines Windlichtes braucht es nicht viel: ein leeres Marmeladenglas mit einem größeren Durchmesser, buntes Transparentpapier, Kleber und ein Teelicht bilden die Basis. Das Papier wird nach Lust und Laune zerrissen und auf das Glas geklebt, das Teelicht wird in der Mitte des Glasbodens fixiert und schon ist das Windlicht fertig. Man kann es mit viel Glitzer oder Malereien verzieren, je nach Geschmack und Phantasie. Wenn man es als Laterne benutzen möchte, macht man aus einem engen Draht, den man um den Glashals legt, einen Henkel. Das wird Ihren kleinen Gästen gefallen.

Eine Nachtwanderung mit Fackeln!

Sicherlich eine spannende Idee für große und kleine Gäste ist eine Nachtwanderung, vielleicht sogar mit Fackeln. Hier wäre natürlich auf absolute Sicherheit zu achten. Planen Sie die Tour im Voraus. Wenn Sie Kinder dabei haben, sollte der Weg nicht zu weit und anspruchsvoll sein. Nehmen Sie eine Thermoskanne Glühwein und Kinderpunsch mit, Ihre Gäste werden begeistert sein.

Après Ski Party in Ihrem Betrieb!

Überraschen Sie Ihre Gäste nach der Rückkehr von einem aktiven Skitag doch einmal mit einer Après Ski Party in Ihrem Betrieb. Dazu braucht es nicht viel: etwas Hüttenmusik, vielleicht eine entsprechende, aber nicht zu aufwendige Dekoration, Sie als Gastgeber im entsprechenden Outfit, die passende Hüttenatmosphäre mit beliebten Getränken und schon kann der Spaß beginnen.

Die Tiere füttern!

Ein Erlebnis gerade für die kleinen Gäste ist das „Basteln“ von Vogelfutter. Hierfür benötigt man beispielsweise eine Orange, die man aushöhlt und mit Vogelfutter füllt. Diese dann mit vereinten Kräften im Freien befestigen (möglichst höher, damit keine Katzen heran kommen) und beobachten, wie es den Vögeln schmeckt. Sollten Sie in der Nähe einer Futterstelle im Wald sein, ist es natürlich ein Highlight, diese zu füllen und die Waldtiere zu beobachten.

Grillparty im Freien!

Grillabende mag jeder, aber wie wäre es mit einer winterlichen Grillparty? Bieten Sie Ihren Gästen warme Decken und entsprechende Heißgetränke an, die gute Stimmung ergibt sich von ganz alleine. Alternativ findet ein Lagerfeuer sicher ebenso großen Anklang.

Zu guter Letzt!

Wir haben hier nur einige Ideen aufgeführt, die Sie natürlich gerne anwenden können. Aber bei der Unterhaltung und somit dem Rahmenprogramm für tolle Ferientage in Ihrem Betrieb sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Ideen dabei helfen können. Bei Fragen melden Sie sich bei uns unter 0472 670508 oder info@trend-media.com.

 

Werden Sie Fan

Natürlich freuen auch wir von trend media uns über jeden Fan unserer Facebook-Seiten, mit einem LIKE sind Sie dabei.

Südtirol Travels

Hier schreibt

Bea Pircher
Bea Pircher beschäftigt sich mit kreativen Ideen zur Gewinnung neuer Gäste, zur Stammgästebindung, aber auch zur Büroorganisation und schreibt regelmäßig darüber im trend media Magazin.
Achtung bei der Kalkulation – Diese Dinge sind für die Preisbestimmung wichtig

Achtung bei der Kalkulation – Diese Dinge sind für die Preisbestimmung wichtig

[et_pb_section bb_built="1" admin_label="section"][et_pb_row admin_label="row" background_position="top_left" background_repeat="repeat" background_size="initial"][et_pb_column type="4_4"][et_pb_text admin_label="Einleitung" _builder_version="3.0.51" background_layout="light" text_orientation="left" border_style="solid"] Als Gastgeber wissen Sie, dass Sie Ihre Angebote,
Read More
Individuelle Grußkarten und Fotogravuren in kleinen Auflagen anfertigen lassen

Individuelle Grußkarten und Fotogravuren in kleinen Auflagen anfertigen lassen

[et_pb_section bb_built="1" admin_label="section"][et_pb_row admin_label="row" background_position="top_left" background_repeat="repeat" background_size="initial"][et_pb_column type="4_4"][et_pb_text admin_label="Einleitung" _builder_version="3.0.51" background_layout="light" text_orientation="left" border_style="solid"] Ob zu Weihnachten, speziellen Jubiläen oder als Dankeschön
Read More
Telefonverkauf – Vorsicht vor Anrufern, die nur Ihr Geld wollen

Telefonverkauf – Vorsicht vor Anrufern, die nur Ihr Geld wollen

Quelle: Foto von Ernesto Eslava auf Pixabay Beim Verkauf von Verträgen am Telefon ist nach wie vor äußerste Vorsicht geboten. Die Zahl der unseriösen
Read More
Fotos und Texte auf der Webseite veröffentlichen

Fotos und Texte auf der Webseite veröffentlichen

Die Webseite ist Ihre Visitenkarte im Internet. Sie präsentieren dort den Betrieb und informieren über Ihre Angebote. Passende Texte und Bilder unterstützen dabei Ihre Aussagen. Doch Obacht! Fotos und Texte müssen Sie so auswählen, dass Sie mit dem Urheberrecht konform gehen...
Read More
Damit Eure E-Mails nicht im SPAM Ordner landen

Damit Eure E-Mails nicht im SPAM Ordner landen

test test test test test
Read More
Warum Sie auf Videos setzen sollten

Warum Sie auf Videos setzen sollten

In Zeiten, in denen unsere Aufmerksamkeitsspanne sehr gering ist, ist es umso wichtiger, die Zielgruppe vom ersten Augenblick an in den Bann
Read More
Warum Facebook für Unternehmen?

Warum Facebook für Unternehmen?

Als Unternehmen auf Social Media Portalen wie Facebook präsent zu sein, gehört mittlerweile zum guten Ton. Das gilt nicht nur
Read More
Südtirol im Advent – Zeigen Sie Ihren Gästen die vielseitigen Traditionen in der Region

Südtirol im Advent – Zeigen Sie Ihren Gästen die vielseitigen Traditionen in der Region

Im November beginnt die Zeit, die vor allem für ein hohes Maß an Gemütlichkeit und Besinnlichkeit steht. Für Sie als
Read More
Der Frühling kommt – bereiten Sie sich professionell darauf vor!

Der Frühling kommt – bereiten Sie sich professionell darauf vor!

Zwar ist noch überall der Winter deutlich spürbar, die Vorbereitungen für den Frühling laufen aber vielerorts bereits auf vollen Touren.
Read More
Kommunikation und Werbung im digitalen Zeitalter – Darauf sollten Sie als Gastgeber achten!

Kommunikation und Werbung im digitalen Zeitalter – Darauf sollten Sie als Gastgeber achten!

Buchungen, Kundenanfragen oder das Beschwerdemanagement werden heutzutage überwiegend virtuell erledigt. Für Sie als Gastgeber bedeutet dies, dass Sie mit der
Read More
{"dots":"false","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":"3000","speed":"500","rtl":"false"}