trend media

Hunde sind mehr als nur einfache Haustiere. Vielmehr gelten sie als wichtige Mitglieder der Familie, die natürlich auch mit in den Urlaub genommen werden wollen. Allerdings ist dies nicht so ein einfach, wie es sich anhört. Aus diesem Grund sind Hundebesitzer oftmals auf der Suche nach einer passenden Unterkunft. Wenn Sie sich als Gastgeber dafür entscheiden, dass auch Hunde bei Ihnen einen wohlverdienten Urlaub verbringen können, gilt es einiges zu beachten. Im Mittelpunkt stehen hierbei sicherlich tiergerechte Unterbringungsmöglichkeiten und das Zusammenspiel mit denjenigen Gästen, die keine Hunde haben.

Tierische Gäste - was Sie beachten sollten, wenn Gäste ihren Bello mitbringen
© Fotolia 44192618

Der Urlaub mit dem Hund ist orts- und jahreszeitunabhängig!

Wer mit seinem Hund verreist, macht dieses ganz bewusst. Deshalb ist er auf der Suche nach geeigneten Ferienorten, in denen sich auch die Tiere richtig wohlfühlen. Dies geschieht ganz unabhängig von der Jahreszeit. Sicherlich ist der Sommer die Hauptreisezeit, zumal sich in diesem Zeitkorridor auch die Schulferien befinden. Die ideale Umgebung für einen Hund ist definitiv die Natur. Aus diesem Grund liegen Ferienhöfe ganz hoch im Kurs von Hundebesitzern, wenn es um die Auswahl des geeigneten Urlaubsortes geht. Dort haben die Tiere in der Regel genug Auslaufmöglichkeiten und können zusammen mit ihrem Herrchen oder Frauchen gemeinsam die Umgebung erkunden. In Südtirol gibt es mittlerweile über 900 Ferienhöfe, auf denen auch Hunde willkommen sind. Gäste sollten in der Regel vorab mitteilen, dass ein Hund ebenfalls mitgebracht wird. So können Sie sich perfekt auf den Vierbeiner einstellen und notwendiges Zubehör (zum Beispiel spezielle Hundematte oder Kotbeutel) bereitstellen.

Hunde in der Ferienunterkunft – darauf sollten Sie achten!

Wer Hunde in seinem Betrieb übernachten lässt, sollte hierfür einige Vorkehrungen treffen. Trotz aller Tierliebe muss schließlich auch auf die übrigen Gäste geachtet werden, die keinen Hund dabei haben. Folgende Dinge sind hierbei entscheidend:

  • Hygiene und Sauberkeit
  • Tiergerechte Übernachtungsmöglichkeiten
  • Gemeinsame Aktivitäten mit dem Hund
  • Rücksichtnahme auf andere Gäste

Hygiene und Sauberkeit spielen bei der Unterbringung von Hunden eine sehr wichtige Rolle. Gerade im Zimmer oder Appartement können sich je nach Hunderasse sehr schnell Haarberge ansammeln, die dringend entfernt werden müssen. Gerade, wenn die Gäste wieder abreisen, sollte eine besonders gründliche Reinigung stattfinden, die nicht nur den Hundeschmutz, sondern auch mögliche Gerüche entfernt. Sie selbst müssen entscheiden, ob Sie bestimmte Appartements oder Zimmer nur an Hundebesitzer vermieten oder nicht. Eine intensivere Reinigung ist oftmals auch mit höheren Kosten verbunden, die man durchaus auf die Hundebesitzer umschlagen kann.

Tiergerechte Unterbringungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass sich der Hund während des Aufenthalts richtig wohlfühlen kann. Hierzu zählt unter anderem ein idealer Schlafplatz. Gleiches gilt für den Auslauf oder die Entsorgung von Hinterlassenschaften des Vierbeiners. Im Winter sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass die Wege möglichst schonend von Schnee und Eis befreit werden. Hunde haben nämlich empfindliche Pfoten und reagieren entsprechend auf Streusalz oder spitzes Streugut. Treppensteigen ist ebenfalls ein Thema, welches unbedingt beachtet werden sollte. Ebenerdige Appartements oder Ferienzimmer werden daher von vielen Hundebesitzern bevorzugt.

Die Rücksichtname auf alle weiteren Gäste ist für eine positive Atmosphäre in Ihrer Unterkunft entscheidend. Schließlich ist nicht jeder Gast ein Hundebesitzer oder möchte mit den Tieren etwas zu tun haben. Aus diesem Grund sollten Sie stets darauf bedacht sein, eine gute Balance zwischen den beiden Gruppen aufrecht zu erhalten. So ist auch der Praxis bekannt, dass viele Gastgeber Ihre Gäste darum bitten, dass die Hunde nicht beim Frühstück oder während einer anderen Mahlzeit anwesend sind. Auch das Anleinen auf dem Hofgelände oder bestimmte Auslaufareale können Maßnahmen darstellen, die zusätzlich auch für alle weiteren Tiere auf dem Hof sinnvoll sind.

Aktionen für Hund und Herrchen/Frauchen anbieten

Neben dem eigentlichen Aufenthalt können Sie zudem verschiedenen Aktionen und Ausflüge für Ihre tierischen Gäste anbieten. Ein gutes Beispiel hierfür ist sicherlich eine Wanderung, die der Hund und dessen Besitzer zusammen unternehmen können. Natürlich müssen hierbei der Hunde und deren Bedürfnisse ganz besonders im Fokus stehen. Darüber hinaus sollte die Aktion auch zur jeweiligen Jahreszeit passen.

Werben Sie für Ihre Tierfreundlichkeit!

Der Hundebesitzer gilt als äußerst interessante und lukrative Zielgruppe, die umworben werden kann. Besonders gut gelingt dies natürlich, wenn Sie offensiv für Ihre Tierfreundlichkeit werben. Ein gutes Beispiel hierfür ist sicherlich die eigene Webseite. Setzen Sie das Thema mit den passenden Fotos und Texten richtig in Szene. Darüber hinaus gibt es im Internet Portale, die sich auf den Urlaub mit dem Hund spezialisiert haben. Auch dort besteht die Möglichkeit, für seine tierfreundliche Unterkunft zu werben. Es gibt sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Angebote.

Zu guter Letzt

Das Verreisen zusammen mit dem geliebten Vierbeiner wird für viele Hundebesitzer immer wichtiger. Falls auch Sie solche Ferien anbieten, gilt es einige Dinge zu beachten. Darauf sind wir in diesem Beitrag eingegangen. Nun interessiert uns natürlich Ihre Meinung zum Thema. Was halten Sie davon, auch Hunden einen Aufenthalt im Betrieb zu ermöglichen? Bieten Sie dies bereits an? Wenn ja, wie sind Ihre Erfahrungen damit? Haben Sie weitere Tipps für unsere Leser? Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Hier schreibt

Georg Pircher
Georg Pircher begeistert Neukunden für Websites, hält die Kunden in Sachen Onlinemarketing am Laufenden und schreibt regelmäßig darüber im trend media Magazin.
Achtung bei der Kalkulation – Diese Dinge sind für die Preisbestimmung wichtig

Achtung bei der Kalkulation – Diese Dinge sind für die Preisbestimmung wichtig

[et_pb_section bb_built="1" admin_label="section"][et_pb_row admin_label="row" background_position="top_left" background_repeat="repeat" background_size="initial"][et_pb_column type="4_4"][et_pb_text admin_label="Einleitung" _builder_version="3.0.51" background_layout="light" text_orientation="left" border_style="solid"] Als Gastgeber wissen Sie, dass Sie Ihre Angebote,
Read More
Individuelle Grußkarten und Fotogravuren in kleinen Auflagen anfertigen lassen

Individuelle Grußkarten und Fotogravuren in kleinen Auflagen anfertigen lassen

[et_pb_section bb_built="1" admin_label="section"][et_pb_row admin_label="row" background_position="top_left" background_repeat="repeat" background_size="initial"][et_pb_column type="4_4"][et_pb_text admin_label="Einleitung" _builder_version="3.0.51" background_layout="light" text_orientation="left" border_style="solid"] Ob zu Weihnachten, speziellen Jubiläen oder als Dankeschön
Read More
Telefonverkauf – Vorsicht vor Anrufern, die nur Ihr Geld wollen

Telefonverkauf – Vorsicht vor Anrufern, die nur Ihr Geld wollen

Quelle: Foto von Ernesto Eslava auf Pixabay Beim Verkauf von Verträgen am Telefon ist nach wie vor äußerste Vorsicht geboten. Die Zahl der unseriösen
Read More
Fotos und Texte auf der Webseite veröffentlichen

Fotos und Texte auf der Webseite veröffentlichen

Die Webseite ist Ihre Visitenkarte im Internet. Sie präsentieren dort den Betrieb und informieren über Ihre Angebote. Passende Texte und Bilder unterstützen dabei Ihre Aussagen. Doch Obacht! Fotos und Texte müssen Sie so auswählen, dass Sie mit dem Urheberrecht konform gehen...
Read More
Damit Eure E-Mails nicht im SPAM Ordner landen

Damit Eure E-Mails nicht im SPAM Ordner landen

test test test test test
Read More
Warum Sie auf Videos setzen sollten

Warum Sie auf Videos setzen sollten

In Zeiten, in denen unsere Aufmerksamkeitsspanne sehr gering ist, ist es umso wichtiger, die Zielgruppe vom ersten Augenblick an in den Bann
Read More
Warum Facebook für Unternehmen?

Warum Facebook für Unternehmen?

Als Unternehmen auf Social Media Portalen wie Facebook präsent zu sein, gehört mittlerweile zum guten Ton. Das gilt nicht nur
Read More
Südtirol im Advent – Zeigen Sie Ihren Gästen die vielseitigen Traditionen in der Region

Südtirol im Advent – Zeigen Sie Ihren Gästen die vielseitigen Traditionen in der Region

Im November beginnt die Zeit, die vor allem für ein hohes Maß an Gemütlichkeit und Besinnlichkeit steht. Für Sie als
Read More
Der Frühling kommt – bereiten Sie sich professionell darauf vor!

Der Frühling kommt – bereiten Sie sich professionell darauf vor!

Zwar ist noch überall der Winter deutlich spürbar, die Vorbereitungen für den Frühling laufen aber vielerorts bereits auf vollen Touren.
Read More
Kommunikation und Werbung im digitalen Zeitalter – Darauf sollten Sie als Gastgeber achten!

Kommunikation und Werbung im digitalen Zeitalter – Darauf sollten Sie als Gastgeber achten!

Buchungen, Kundenanfragen oder das Beschwerdemanagement werden heutzutage überwiegend virtuell erledigt. Für Sie als Gastgeber bedeutet dies, dass Sie mit der
Read More
{"dots":"false","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":"3000","speed":"500","rtl":"false"}