trend media

Was sind Email-Textbausteine und warum brauche ich sie?

Da sich unsere Email-Textbausteine so großer Beliebtheit erfreuen, haben wir diese überarbeitet, aktualisiert und einige Neue ergänzt. Die Email-Textbausteine sollen Ihnen eine Hilfe sein und Zeit sparen, die Sie anderweitig, beispielsweise direkt am Gast, einplanen können.

Die Textbausteine, unter Ihren Signaturen gespeichert, sind einfach und schnell herzunehmen und nur mit den aktuellen Daten zu überschreiben.

Ein weiterer Grund, was für die Textbausteine spricht, ist sicherlich die Geschwindigkeit, mit der Sie auf Ihre Anfragen reagieren können. Bei der Vielzahl der Angebote, die ein Gast nach seiner allgemeinen Anfrage erhält, liegen sicher die ersten Anbieter im Ranking ganz vorne, denn nicht immer zählt allein der Preis. Ganz wichtig ist auch immer die Betreffzeile, da sollte man sich bereits von anderen Mails unterscheiden.

man writing a contract

© forkART Photography – Fotolia.com

Wir freuen uns, Ihnen nun unsere neuen Email-Textbausteine kurz vorzustellen:

    • Abfrage der genaueren Reisedaten Ihrer Gäste
    • Absage eines Gastes, die Sie auf ein Angebot hin erhalten
    • An Ihre Stammgäste denken, eine freundliche Erinnerung
    • Ein nettes Feedback – lassen Sie für sich werben
    • Spezialangebot für Ihre Stammgäste – teilen Sie Neuigkeiten mit
    • Geschäftsbedingungen, diese müssen immer verschickt werden

1) Abfrage der genaueren Reisedaten Ihrer Gäste

Sparen Sie sich und dem Gast unnötige Mails! Manchmal passiert es, dass ein Gast Ihnen eine Anfrage ohne genaue Angaben schickt, z.B. dass der Reisetermin nicht angegeben ist oder beim Reisen mit Kindern die Anzahl der Kinder oder deren Alter fehlt für ein konkretes Preisangebot Ihrerseits. Hierfür empfiehlt es sich, dem Gast vorab eine E-Mail mit der Bitte um Ausfüllen der fehlenden Informationen zu schicken.

2) Absage eines Gastes, die Sie auf ein Angebot hin erhalten

Trotzdem schöne Ferien wünschen! Es kann natürlich passieren, dass Ihnen ein Gast auf Ihr Angebot hin eine Mail schickt, in der er Ihnen mitteilt, dass er sich anderweitig entschieden hat. Aber auch dieser Gast sollte unbedingt eine Antwort erhalten, damit er Sie in guter Erinnerung behält und bei seinem nächsten Urlaub in die Region an Sie denkt und dann vielleicht doch noch Ihr Gast wird.

3) An Ihre Stammgäste denken, eine freundliche Erinnerung

Überraschen Sie Ihre Stammgäste! Wenn Sie Gäste haben, die jedes Jahr zur gleichen Zeit bei Ihnen sind, können Sie diese mit einer kurzen E-Mail darauf aufmerksam machen, dass die Buchungszeit heran kommt. Die Gäste werden sich freuen, dass Sie an sie gedacht haben, und Sie können die Gäste somit auch ungezwungen „auffordern“, wieder bei Ihnen zu buchen.

4) Ein nettes Feedback – lassen Sie für sich werben

Eine freundliche Aufforderung! Wenn Sie Ihre Gäste nicht sofort nach der Abreise auffordern möchten, Ihnen eine gute Bewertung bei Holiday Check, Tripadvisor & Co. oder in Ihrem Gästebuch zu schreiben, dann fragen Sie einfach etwas später mit einer freundlichen E-Mail nach. Auch eine Einladung auf Ihre Facebook-Seite können Sie nachträglich schicken, vielleicht posten die Gäste Ihnen auch tolle Fotos von ihrem Urlaub auf Ihrem Hof.

5) Spezialangebot für Ihre Stammgäste – teilen Sie Neuigkeiten mit

Stammgäste mit Specials locken! Stammgäste sollten Sie besonders gut über aktuelle Angebote, Neuigkeiten etc. auf dem Laufenden halten. Dies können Sie per E-Mail machen, sobald zum Beispiel die Zeit herankommt, wo die Gäste sich normalerweise bei Ihnen aufhalten. Gewähren Sie beispielsweise einen kleinen Rabatt als Dank für die Treue. Eine gute und unaufdringliche Werbemöglichkeit.

6) Geschäftsbedingungen, diese müssen immer mitgeschickt werden

Da weiß man, was man hat! Hier finden Sie Ihre Geschäftsbedingungen, welche Sie dem Gast im Angebot und in der Buchungsbestätigung mitschicken müssen, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. So ist der Gast bereits vor seiner Anreise über Ihre Konditionen und Geschäftsbedingungen bestens informiert, Missverständnisse werden vermieden. Damit Sie die langen Texte nicht immer einfügen müssen, empfehlen wir, diese auf Ihrer Website einzubauen und dann gebündelt als Link mitzuschicken oder aber als pdf-Datei im Anhang Ihrer Mail an den Gast.

Kontaktieren Sie uns direkt

Als „Vorgeschmack“ haben wir für Sie einen unserer neuen Briefe „Absage eines Gastes für Höfe/Pensionen auf Deutsch“ und „Absage eines Gastes für Hotels auf Deutsch“ auf Deutsch bereitgestellt. Wenn Sie Interesse an allen oder auch einzelnen unserer neuen Email-Textbausteine haben, schicken Sie uns bitte hier eine Mail.

Unsere bereits bestehenden Email-Textbausteine haben wir überarbeitet und aktualisiert. Wenn Sie Interesse an den überarbeiteten Email-Textbausteinen haben, schicken Sie uns bitte hier eine Mail.

Wir haben alle unsere Email-Textbausteine von einer professionellen Übersetzerin auf Italienisch und Englisch übersetzen lassen. Wenn Sie Interesse an unseren Email-Textbausteinen in anderen Sprachen haben, schicken Sie uns bitte hier eine Mail.

Unser Tipp der Woche

Wir empfehlen Ihnen, die Herbstsaison mit Angeboten auf Ihrer Homepage zu bewerben, und um die Reichweite zu erhöhen, diese als Newsletter an Ihre Gäste zu schicken. In diesen Newsletter sollten Sie auch schon auf die kommende Adventszeit bzw. die Wintersaison hinweisen, weil Sie damit Gäste, die mit dem Gedanken spielen, den Winterurlaub in Südtirol zu verbringen, direkt ansprechen und vielleicht schon Buchungen für den Winter bekommen. Gerne helfen wir Ihnen dabei, kontaktieren Sie uns einfach hier. 

Zu guter Letzt

Gute und informative Emails sind ganz wichtig, damit Sie die Gäste von sich und Ihrem Betrieb überzeugen können. Nutzen Sie unsere Email-Textbausteinemit einem Klick haben Sie einen ganzen Brief schon fertig vor sich. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und stehen gerne bei der Umsetzung Ihrer Wünsche zur Verfügung.

Werden Sie Fan

Natürlich freuen auch wir von trend media uns über jeden Fan unserer Facebook-Seiten, mit einem LIKE sind Sie dabei: Südtirol Travels und My Südtirol.

Hier schreibt

Bea Pircher
Bea Pircher beschäftigt sich mit kreativen Ideen zur Gewinnung neuer Gäste, zur Stammgästebindung, aber auch zur Büroorganisation und schreibt regelmäßig darüber im trend media Magazin.
Saure Gurkenzeit ade – so erhöhen Sie Ihre Auslastung auch in der klassischen Nebensaison!

Saure Gurkenzeit ade – so erhöhen Sie Ihre Auslastung auch in der klassischen Nebensaison!

Sie als Gastgeber sind darauf angewiesen, dass Ihre Unterkunft optimal ausgelastet ist. Allerdings wissen Sie auch, dass dies nicht in
Read More
Von Schnitzeljagd bis Blätter sammeln – Freizeitaktivitäten unter freiem Himmel sorgen für Abwechslung

Von Schnitzeljagd bis Blätter sammeln – Freizeitaktivitäten unter freiem Himmel sorgen für Abwechslung

Viele Gäste nutzen die langersehnten Ferien, um am Urlaubsort die Natur zu erkunden. Sie als Gastgeber können verschiedene Aktionen und
Read More
Erntezeit: Was Sie für Ihre Gäste aus Äpfeln zaubern können

Erntezeit: Was Sie für Ihre Gäste aus Äpfeln zaubern können

Südtirol gehört zu den bekanntesten Apfelanbaugebieten in ganz Europa. Deshalb hat das köstliche Kernobst auch einen ganz besonderen Stellenwert in
Read More
Rauf auf die Alm – Wanderungen für Ihre Gäste organisieren

Rauf auf die Alm – Wanderungen für Ihre Gäste organisieren

Wanderungen bieten die Möglichkeit, zu Fuß die Natur zu erkunden. Aus diesem Grund bietet es sich an, solche Ausflüge während
Read More
Tierische Gäste – was Sie beachten sollten, wenn Gäste ihren Bello mitbringen

Tierische Gäste – was Sie beachten sollten, wenn Gäste ihren Bello mitbringen

Hunde sind mehr als nur einfache Haustiere. Vielmehr gelten sie als wichtige Mitglieder der Familie, die natürlich auch mit in
Read More
Sommerzeit ist Marmeladenzeit – laden Sie Ihre Gäste dazu ein!

Sommerzeit ist Marmeladenzeit – laden Sie Ihre Gäste dazu ein!

Erdbeeren, Kirschen, Pflaumen, Quitten oder Heidelbeeren sind nicht nur äußerst lecker und gesund. Vielmehr lassen sich aus diesen Früchten äußerst
Read More
Natürlich entspannen – Wellness auf dem Bauernhof

Natürlich entspannen – Wellness auf dem Bauernhof

Wellness auf dem Bauernhof? Was auf dem ersten Blick etwas widersprüchlich wirkt, entwickelt sich bei genauerem Betrachten zu einem echten
Read More
Sommerangebote für Ihre Gäste erstellen – Authentizität ist hier Trumpf

Sommerangebote für Ihre Gäste erstellen – Authentizität ist hier Trumpf

Sommerzeit ist Reisezeit. So nutzen viele Menschen die Monate Juni bis August, um erholsame und abwechslungsreiche Ferien zu verbringen. Sie
Read More
Bio trifft Tradition – Mit dem eigenen Bauerngarten beim Gast punkten

Bio trifft Tradition – Mit dem eigenen Bauerngarten beim Gast punkten

Regionale, frische und selbst hergestellte Produkte liegen im Trend. Dies gilt selbstverständlich auch für das Obst und Gemüse beziehungsweise die
Read More
Sorgenfrei in den Urlaub starten: So unterstützen Sie Ihre Gäste vor und während der Anreise

Sorgenfrei in den Urlaub starten: So unterstützen Sie Ihre Gäste vor und während der Anreise

Die Sommerferien starten in wenigen Wochen. Viele Menschen nutzen diese Zeit, um einen erholsamen Urlaub bei Ihnen zu verbringen. Ihre
Read More
{"dots":"false","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":"3000","speed":"500","rtl":"false"}